Neues Jahr – gleiche Aggressivität

gabihelmchen_autospiegel     Veröffentlicht am 07.01.2016

Schade eigentlich: das Neue Jahr beginnt, wie das alte aufgehört hat. Die latente Aggressivität zeigt sich schon am frühen Morgen. 

Es hat geschneit. Die Straßen sind nicht geräumt. Autos kriechen so vor sich hin. An einer Kreuzung mit Rechts-vor-Links-Vorfahrt halten 2 Autos in bzw. vor der Kurve, da die Straße, in die sie einbiegen wollen, so eng ist, dass sie auf den Gegenverkehr warten müssen. (Eine Situation, die es hier das ganze Jahr über gibt, nichts Besonderes also.) Während ich das 2. Auto umrunde, rollt es ganz langsam rückwärts. Es ist rutschig, ich kann nicht einfach weghüpfen. Deswegen klopfe ich ganz sacht mit meiner behandschuhten Hand gegen die Heckscheibe. Der Wagen bremst bzw. er rollt nicht mehr. Ich kann ich dann gefahrlos an ihm vorbeigehen. Als ich auf der anderen Straßenseite bin. Höre ich ein laut gebrülltes „EY!“ Ist jemand in Not? Hat es gekracht? Wurde ein/e FahrradfahrerIn angefahren? Ich drehe mich um. Der Fahrer des Wagens, der auf mich zurollte, hat seine Tür geöffnet und brüllt mich an: „Was soll das? Was machen Sie mit meinem Auto?“ – Ich:“Ich bin um ihr Auto herumgegangen.“ – Er: „Warum schlagen Sie mein Auto?“ – Ich: „Ich habe ihr Auto nicht geschlagen. Ihr Auto ist auf mich zugerollt. Ich habe Ihnen nur signalisiert, dass ich hinter Ihrem Auto bin.“ Den Rest meiner Erklärung hat er schon nicht mehr gehört, da die Straße endlich frei ist, und er um die Ecke fahren konnte.

Ich gehe in mich hinein lächelnd weiter. Dann höre ich auf zu lächeln, weil mir ein ziemlich schrecklicher Gedanke kommt: da hat der Mann aber Glück gehabt, dass ich nicht genauso aggressiv bin wie er. Und wenn ich ein Mann wäre mit seinem Aggressionspotenzial, dann hätte es tatsächlich eine Schlägerei gegeben.

gabihelmchen_Autofahren
Für alle, die das Video nicht abspielen können, gibt es hier ein Standbild.

Und Autofahren kann so schön sein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.