Serie: Fundstück – heute: Fassaden

gabihelmchen_Fassaden00     Veröffentlicht am 31.07.2015

Heute wieder ein Fundstück. Dinge, die eventuell schon eine ganze Weile da sind oder auch ganz frisch irgendwo auftauchen, stelle ich vor. In unregelmäßigen Abständen, so wie ich sie finde und wahrnehme. Ohne viele Erläuterungen, Erklärungen, Hintergrundinformationen. Es geht um die Sache an sich und die Dinge sprechen für sich. 

Das Fundstück heute sind wieder mehrere aus Berlin-Schöneberg. Fassaden in 4 Variationen. Letzte Woche schrieb ich, dass in Berlin fast in jeder Straße irgendein Haus renoviert wird. Das ist immer noch richtig. Daneben oder dazwischen gibt es aber auch jede Menge nicht-renovierte Häuser. Brandmauer, Sozialwohnung, klassischer Altbau ohne Schnickschnack, zugewachsene Fassaden: wenn es diese Einsprengsel im Berliner Stadtbild nicht mehr gibt, hat die Stadt viel von ihrem Charme verloren.

gabihelmchen_Fassaden01
Brandmauer – Potsdamer Straße Ecke Winterfeldtstraße, Berlin-Schöneberg
gabihelmchen_Fassaden02
Pallasseum (früher Sozialpalast) – Ansicht vom Heinrich-von-Kleist-Park, Berlin-Schöneberg
gabihelmchen_Fassaden03
Klassischer Altbau (nicht-renoviert) – Potsdamer Straße, Berlin-Schöneberg
gabihelmchen_Fassaden04
Hausbegrünung – Ansbacher Straße, Berlin-Schöneberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.