Schlagwort-Archiv: Berlin-Schöneberg

Berliner U-Bahn: es gibt auch nette Kontrollettis

gabihelmchen_Berliner-U-Bah     Veröffentlicht am 30.05.2016

U-Bahn Bayerischer Platz an einem Morgen so gegen 9. Eine Frau um die 55 sitzt auf einer Bank. In ihrer Nähe stehen 2 männliche Kontrollettis und ein weiterer Mann. Dieser wurde anscheinend ohne gültigen Fahrausweis aus der U-Bahn geholt. (Habe ich nicht mitbekommen, aber solche Situationen gibt’s ja öfter.)  Weiterlesen

Frühling auf dem Balkon

gabihelmchen_Balkon-Frühling     Veröffentlicht am 08.05.2016

Nun ist es endlich wieder so weit: die Balkonkästen haben frische Pflanzen, der Frühling auf dem Balkon kann losgehen. Leider muss ich jedes Jahr neu pflanzen, da ich überhaupt keinen Grünen Daumen habe. Bei mir geht wirklich alles ein: ob „winterhart“ oder „mehrjährig“.  Weiterlesen

Rucksack – diebstahlsicher

gabihelmchen_Rucksack01l     Veröffentlicht am 21.03.2016

Neulich ist es zum zweiten Mal passiert: jemand versuchte meinen Rucksack zu öffnen. Vor einigen Jahren fuhr ich die Rolltreppe im U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz hoch. Im Rücken spürte ich etwas. Ich dachte, jemand ist ziemlich unsanft gegen mich gestoßen. Einige Sekunden später wurde ich wieder angerempelt. Ich drehte mich um und sah zwei circa 15-jährige Jungen direkt hinter mir stehen.  Weiterlesen

Serie: Fundstück – heute: Werbung

gabihelmchen_Werbung01     Veröffentlicht am 19.11.2015

Heute wieder ein Fundstück. Dinge, die eventuell schon eine ganze Weile da sind oder auch ganz frisch irgendwo auftauchen, stelle ich vor. In unregelmäßigen Abständen, so wie ich sie finde und wahrnehme. Ohne viele Erläuterungen, Erklärungen, Hintergrundinformationen. Es geht um die Sache an sich und die Dinge sprechen für sich.  Weiterlesen

Serie: Fundstück – heute: Starkes Grün

gabihelmchen_Baumwurzel03     Veröffentlicht am 30.10.2015

Heute wieder ein Fundstück. Dinge, die eventuell schon eine ganze Weile da sind oder auch ganz frisch irgendwo auftauchen, stelle ich vor. In unregelmäßigen Abständen, so wie ich sie finde und wahrnehme. Ohne viele Erläuterungen, Erklärungen, Hintergrundinformationen. Es geht um die Sache an sich und die Dinge sprechen für sich.  Weiterlesen